Ingwer bei Erkältung - nicht immer die beste Wahl!

Aktualisiert: Feb 21

Ingwer ist in unseren Breitengraden sehr bekannt und wird, egal ob zum Kochen oder als Hausmittel, für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Besonders bei Erkältungszeichen ist der Griff zum Ingwertee nicht mehr weit. Ist das nun gut oder schlecht?


In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist Ingwer in seinen verschiedenen Formen (frisch, getrocknet oder gebraten) ebenfalls als Heilmittel bekannt. In diesem Artikel möchte ich auf die Wirkungsweise von Ingwer bei Erkältungskrankheiten eingehen und wie er aus Sicht der TCM auf den Körper wirkt.


Ingwer

Erkältungsstadien und Symptome


Eine Erkältung kann mit verschiedenen Symptomen beginnen, die sich im Krankheitsverlauf verändern können. Die Traditionelle Chinesische Medizin kategorisiert diese Symptome in "Wärme" und "Kälte"-Symptome, die während einer Erkältung unterschieden werden müssen.


Neben den üblichen Erkältungszeichen herrschen in...


..."Kälte"-Stadien, Abneigung gegen Kälte, kein Fieber oder nur ganz leichtes Fieber, das Laufen oder Verstopfung der Nase mit wässrigem bis weissem Schleim, kein Schwitzen oder nur ganz leichtes Schwitzen, Gliederschmerzen, Halskratzen (keine Halsschmerzen oder Rachenrötung)


...„Wärme“-Stadien, ebenfalls Abneigung gegen Kälte jedoch mit zusätzlichem Fieber oder starkem Hitzegefühl, der Nasenschleim ist gelb färbt, vermehrtes Schwitzen triff auf, steigernder Durst, Halsschmerzen mit oder ohne Rachenrötung.


Was bewirkt der frische Ingwer in unserem Körper?


Nach der Klassifizierung der Chinesischen Arzneimittellehre wird frischer Ingwer als warm und scharf kategorisiert. Er hat die Eigenschaft Wärme im Körper zu generieren, die Hautporen zu öffnen und Schwitzen zu erzeugen. Somit treibt der Ingwer den Eindringling (z.B. Virus), schnell wieder aus unserem Körper, bevor er sich festsetzen kann. Diese Indikationen sind bei "Kälte"-Symptomen sehr gewünscht, um unseren Körper zu unterstützen schnell wieder gesund zu werden.


Warum ist Ingwer nicht für alle Erkältungsstadien hilfreich?


Bei "Wärme"-Stadien ist bereits zu viel Wärme im Körper, die Poren sind weit geöffnet, der Schweiss läuft und der Hals brennt. Der Körper schreit damit nach Abkühlung! Aus diesem Grund ist es wichtig, Ingwer nur für "Kälte"-Stadien einzusetzen und bei "Wärme"-Stadien zu meiden.


Erfahre mehr über Erkältungskrankheiten und welcher Tee bei "Wärme"-Symptomen hilft in folgendem Blogartikel.


Ingwer

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen